Kit Downes

with Keine Kommentare

Kit Downes am 17.01.2019 um 20.30 Uhr in der Kulturkirche

Mit "Obsidian" legte der britische Improvisationsmusiker Kit Downes sein erstes Soloalbum bei ECM-Records vor. Downes gilt als eines der herausragenden jungen Jazztalente Großbritanniens. Einen Namen machte er sich durch die Arbeit mit seinem Trio und Gruppen wie Troyka, The Golden Age of Steam und Enemy sowie durch sein langjähriges Zusammenspiel mit Stan Sulzmann und Clark Tracey. Obwohl die Musik von Obsidian auf den ersten Blick nur wenig mit Jazz gemein zu haben scheint, konnte sie tatsächlich nur der subtilen Fantasie eines Improvisationsmusikers mit breit gefächerten musikalischen Kenntnissen entspringen.

Downes hatte einige seiner frühesten musikalischen Erfahrungen auf Pfeifenorgeln gemacht. Obsidian ist auch eine Reflexion über andere mit der Orgel assoziierte Traditionen des Improvisierens. Kit spricht in diesem Zusammenhang mit Bewunderung über Messiaens Arbeit: „die Orgel ist der ultimative Orchestrator“. Was mich an Messiaens Improvisationen wirklich reizt, ist die Art und Weise, wie er die Klänge des Instruments mischt, um der Aufführung echte Form und Farbe zu verleihen. Du kannst im selben Augenblick sowohl Improvisator als auch Orchestrator sein."

Die Veranstaltung mit Kit Downes findet im Rahmen des Joe Festivals in der Zeche Carl vom 17. bis 19. Januar 2019 statt.

Alte Kirche Altenessen

Altenessener Straße 423, 45329 Essen
(neben dem Allee-Center)

Eintritt: 10,00 € an der Abendkasse oder zechecarl.reservix.de

www.jazz-offensive-essen.de