Am Marienhospital kommen Befürworter und Gegner zu Wort

with Keine Kommentare

Die 13. Altenessen-Konferenz ging neue Wege. Eine Station des Spaziergangs durch Altenessen-Mitte war das Marienhospital.

Essen-Altenessen. „Orte im Wandel – Was passiert im Bezirk V?“ hatte die Altenessen-Konferenz am Sonntag ihre 13. Zusammenkunft überschrieben. Erstmals hatte sie dazu zu Spaziergängen durch den Stadtteil eingeladen. Einer der vier führte zu dem Ort, dem wohl der größte Wandel bevorsteht: dem Marienhospital und der katholischen St. Johann-Baptist-Kirche. Während das eine völlig neu errichtet werden soll, droht dem anderen der Abriss. Gegner und Befürworter kamen gleichermaßen zu Wort, ohne sich in der Sache allerdings näher zu kommen. Das neue Marienhospital soll bis zu sechs Stockwerke hoch werden.

Zum Artikel